Kontakt: info@feuerwehr-hersbruck.de   -  Feuerwache: Tel.: 09151 / 7239433  -  Fax: 09151 / 7239436
 

Verkehrsunfall-keine Person eingeklemmt

Techn.-Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 782
Einsatzort Details

Happurg, Schupf LAU25
Datum 18.05.2022
Alarmierungszeit 10:36 Uhr
Alarmierungsart Folgeeinsatz
eingesetzte Kräfte

Kreisbrandinspektion
    Feuerwehr Hersbruck
    Rettungsdienst
      Polizei Hersbruck
        Feuerwehr Happurg
          Feuerwehr Kainsbach
            Feuerwehr Schupf
              Fahrzeugaufgebot   MZF 14/11/1  HLF 14/40/1  RW 14/61/1  MTW 14/14/1
              Technische Hilfeleistung

              Einsatzbericht

               

              Gut 30 Minuten nach der ersten Alarmierung wurde der Rüstzug der Feuerwehr Hersbruck zur Unterstützung der Feuerwehren Schupf, Kainsbach und Happurg zu einem schweren Verkehrsunfall mit Lkw- Beteiligung an den sog. „Schupfer Berg“ alarmiert.

              Ein Pkw war aus bislang ungeklärter Ursache frontal mit einem Sattelzug kollidiert und die Fahrzeugführerin wurde dabei im leblos im Fahrzeug eingeklemmt.

              Durch erste Rettungskräfte konnte die Fahrerin ohne schweres Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit und sofort reanimiert werden.

              Die Fahrbahn zwischen Kainsbach und Schupf musste für die Dauer der Unfallaufnahme über einen längeren Zeitraum komplett gesperrt werden.

              Die Einsatzkräfte des Rüstzuges konnte nach den Unterstützungsmaßnahmen zum Standort zurückkehren und die Unfallstelle für weitere Maßnahmen an die örtlichen Einsatzkräfte übergeben.