Kontakt: info@feuerwehr-hersbruck.de   -  Feuerwache: Tel.: 09151 / 7239433  -  Fax: 09151 / 7239436

Unterstützung der privaten Hilfsaktion für die Ukraine

  

Wie bereits Ende letzter Woche berichtet haben sich der ehemalige Kamerad Christoph Bauer und die aktiven Feuerwehrkameraden Andreas Bauer, Benjamin Günsche und Sebastian Günther auf private Initiative hin für eine erneute private Sammel- und Hilfsaktion für die Ukraine entschieden.

Von Seiten der Feuerwehr Hersbruck sowie des Feuerwehrvereins unterstützen wir gerne diese private Eigeninitiative und stellen unsere Waschhalle im Gerätehaus als Sammelstelle zur Verfügung. 

Die Sammlung findet nicht im Namen und Auftrag der Feuerwehr oder Stadt Hersbruck statt, wird aber bestmöglich unterstützt.

Wer Fragen oder Anregungen hat, kann sich gerne an den Verantwortlichen Sebastian Günther wenden.

Alle Unterstützungsmöglichkeiten sind dem beiliegenden Flyer der privaten Aktion zu entnehmen.

 

Danke, Jungs für eure Hilfsaktion und gutes Gelingen!!

Hilfsaktion für Ukraine 

Auf Initiative des Vereinsmitgliedes Christoph Bauer und unseres Kameraden Andreas Bauer sammelten Feuerwehrangehörige und Bekannte kurzfristig in den letzten Tagen zahlreiche Sachspenden wie Decken, Jacken, Hygieneartikel und Kinderbedarf in der Waschhalle unseres Gerätehauses und verpackten es in Kisten.

4 Angehörige unserer Feuerwehr brachten die gepackten Kisten gestern auf eigene Kosten ins Grenzgebiet von Ungarn ?? zur Ukraine, um die Menschen dort zu unterstützen. Unsere Angehörigen sind bereits wieder wohlbehalten auf der Heimfahrt.

Wir bedanken uns für die großartige Initiative, die zahleichen Sachspenden aller Angehörigen und Bekannten und für den aufwändigen Transport bei Christoph Bauer, Andi Bauer, Sebastian Günther und Benny Günsche! Kommt gesund wieder heim und alles Gute!!

Nachruf und stilles Gedenken

Die Feuerwehr Hersbruck gedenkt heute dem verstorbenen Kommandanten sowie langjährigen Stadtrat und stets vorbildlichen Kameraden Georg Bock.

Heute vor 14 Jahren wurde er krankheitsbedingt als amtierender federführender Kommandant der Feuerwehren der Stadt Hersbruck aus unserer Mitte gerissen. Wir sind im Gedanken bei deiner Familie und werden dir immer ein ehrendes Andenken wahren! Ruhe in Frieden, Kamerad Georg Bock!

Neuer Kamerad

Heute wurde ein neuer Kamerad in unseren Reihen aufgenommen. Herzlich willkommen Adrian Günther. 

 

 

Rettungswege und Zufahrten bitte freihalten

Im Rahmen von Ausbildungs- und Übungsfahrten stellen wir mit Großfahrzeugen immer wieder fest, dass Rettungswegen oder Durchfahrtstraßen im beengten Innenstadtbereich durch nachlässige Verkehrsteilnehmer verengt oder fast unpassierbar zugeparkt werden.

So auch heute in der Prager Straße, einer wichtigen Zufahrtstraße für Rettungskräfte in den Innenstadtbereich!

Im Einsatzfall können für uns und andere Rettungseinheiten manchmal Minuten über Leben und Tod entscheiden! Wenn unsere Fahrer rangieren oder Fahrzeugführer erst suchen müssen, kann es manchmal schon zu spät sein…

Bitte haltet die von der Stadt ausgewiesenen Parkflächen in der Innenstadt ein und helft uns dabei, im Einsatzfall anderen zu helfen!!